«

»

Apr 04 2017

Beitrag drucken

2. E-Jugend: Chancen über Chancen – am Ende mit 1:2 gewonnen

Am Samstag spielte unser Team gegen den B.S.C Reinickendorf. Die Sonne schien und das Spielfeld war bereits abgesteckt. Nachdem sich die Jungs umgezogen hatten, ging es zur Erwärmung auf das Spielfeld. Ohne Zwischenfälle aber konzentriert machte sich das Team warm. Thomas, der erneut pfiff, hatte im Vorfeld das Spielfeld noch einmal überprüft und Korrekturen in den Spielfeldabmessungen durch unsere Gastgeber vornehmen lassen. Fünf Spieler hatten für dieses Wochenende abgesagt, sodass dieses Mal nur 9 aktive Spieler teilnahmen. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Niels das 0:1. Lewin spielte den Ball durch eine vom ihm geschossene Ecke scharf vor das Tor unserer Gastgeber. Niels konnte diesen Ball dann aus kurzer Entfernung über die Torlinie einschieben. Das erste Tor wurde auch für unser Team bereits herbeigesehnt, denn zu dieser Zeit hätte das Team von Blau-Weiss bereits mit mehreren Toren führen müssen. Doch es war wie verhext: Alle Tormöglichkeiten wurden durch den Torwart unserer Gastgeber abgewehrt. Es kam einem vor, als ob der Ball einen Magneten in sich hat und der Torwart Handschuhe mit dem Gegenpol. Chancen über Chancen – doch keiner der Jungs konnte den Ball ins Tor bugsieren. Nils, der im gesamten Spielverlauf wenig zu tun bekam, hat nur einmal in Halbzeit Nummer 2 hinter sich greifen müssen. Hier war die gesamte Defensive nicht gut positioniert. Sie liefen dem Angreifer noch hinterher, konnten den Gegentreffer zum 1:1 aber nicht mehr verhindern. Des Weiteren gab es noch zwei bis drei brenzlige Situationen im Spiel. Dabei hat Nils einmal super pariert und bei den anderen Malen hat die Defensive (Justus, Lennox, Lewin und Mattes) gute Arbeit geleistet und einen weiteren Treffer vom B.S.C. verhindert. Unsere offensiven Spieler Niels, Paul, Benny und Luis spielten über die gesamten 50 Spielminuten überwiegend auf das Tor vom B.S.C. In der Pause galt es Flüssigkeit aufzunehmen und Kraft für die zweite Halbzeit zu tanken. Es war sehr warm auf dem Kunstrasenplatz und Schattenbereiche gab es nicht. Nach Wiederanpfiff sahen alle das gleiche Spiel. Spiel auf ein Tor, doch die Kugel wollte trotz guter Spielzüge nicht über die Torlinie. Die Hohen Neuendorfer machten einen Angriff nach dem anderen und versuchten es nun auch mit Fernschüssen. Mattes wollte eigentlich eine Flanke auf die Flügelspieler spielen, doch der Ball flog gefährlich auf das Tor zu. Aber auch hier konnte der Torhüter parieren. Ralf hat an diesem Spieltag viele graue Haare mehr dazu bekommen und ist um 3-5 Jahre gealtert. Er fragte sich, wie viele Chancen noch benötigt werden um die Kugel zum Sieg ins Tor zu schießen. Erst drei Minuten später wurden wir alle, Zuschauer und Trainer, erlöst. Lewin war es wieder. Er schnappte sich den Ball und schoss aus zweiter Reihe auf das Tor oder spielte wieder einen Zauberpass. Auf jeden Fall bekam Paul den Ball auf den Fuß und lenkte diesen mit Wucht Richtung Tor. Dieses Mal war der Spitzen-Torhüter ein zweites Mal bezwungen. Der Jubel vom Blau-Weissen Team war groß. Sie hatten sich den Siegtreffer verdient. Nach weiteren drei Minuten pfiff Thomas das Spiel nach der regulären Spielzeit ab. Beide Teams verabschiedeten sich mit ihrem Sportsgruß. Die Partie verlief auf beiden Seiten fair ab. Unserer Meinung nach war der Sieg für Hohen Neuendorf hoch verdient, denn wir sahen zu 90% ein Spiel auf das Tor von B.S.C. Die Verantwortlichen von Reinickendorf sahen ein ausgeglichenes Spiel.

Fazit:
Ihr könnt noch so überlegen sein, doch wenn die Tore vorne nicht fallen, dann kann das Spiel auch unglücklich für euch enden. Heute sahen wir ein Team, das bis zur letzten Minute kämpfte. Dadurch habt ihr es geschafft die drei Punkte einzufahren. Ihr habt es euch heute hoch verdient.

In den nächsten Trainingseinheiten werden wir wiederkehrende Defizite versuchen mit gezielten Übungen zukünftig abzustellen.

Euer Betreuer- und Trainerteam
Andrea, Thomas & Ralf

 

Über den Autor

supermuss

2.D-Jugend

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.bwhnd.de/2-e-jugend-chancen-ueber-chancen-am-ende-mit-12-gewonnen/

%d Bloggern gefällt das: