«

»

Mai 09 2017

Beitrag drucken

1. D-Jugend: Wichtiger Sieg gegen Westend

Beim Heimspiel gegen Schlußlicht Westend mußte unser Team erneut auf vier Spieler verzichten, konnte aber wieder einen Spieler aus der 2. D „ausborgen“. Wie im Hinspiel hätten wir bereits nach 15 Sekunden führen können, vergaben diese Chance aber überhastet. Es folgte ein Angriff nach dem anderen, aber erst in der 8. Spielminute konnte Luca nach einem Superzuspiel von Jannik den verdienten Führungstreffer erzielen.

Wer nun gedacht hatte, das jetzt alles von alleine geht, sah sich getäuscht. Die Gäste spielten munter nach vorne, und nach einem Rückpaß, den Jonas unötigerweise in die Hand nahm, entschied der ausgezeichnete Unparteiische (der auch das Auswärtsspiel gegen Siemensstadt sehr gut geleitet hatte) auf indirekten Freistoß innerhalb unseres Strafraumes. Der landete im Tor, da er aber den Freistoß noch nicht angepfiffen hatte, mußte dieser wiederholt werden und wir konnten diesmal den Einschlag verhindern. Ein weiteres irreguläres Tor der Gäste wurde ebenfalls nicht anerkannt, denn Jonas hatte die Hand bereits auf dem Ball, als ein Westend-Spieler regelwidrig das Leder spielte. In der 25. Min. konnten wir endlich erhöhen, nachdem Luca einen klugen Rückpaß auf Pascal spielte, den dieser zum 2:0 Halbzeitstand einschoß.

Die 2. Halbzeit begann mit weiteren Angriffen unseres Teams, und bereits nach vier Minuten konnte Marvin das nächste Tor erzielen, nachdem er einen Querpaß des Gegners antizipierte und gekonnt einschob. Leider freuten wir uns etwas zu lang über die (vermeintliche) Entscheidung, denn nur zwei Minuten später nutzte der Gast unsere Unkonzentriertheit im Defensivbereich aus und verkürzte auf 1:3. Obwohl wir wieder das Ruder übernahmen, dauerte es bis zur 44. Min., bis wir den alten Abstand wieder herstellen konnten. Einem sehr dynamischen Sprint von Arvid mit dem Ball am Fuß über 25 m und ein Abschluß, der leider geblockt wurde, verhinderten den Einschlag, aber Jannik konnte den Abpraller mit Brachialgewalt im gegnerischen Tor unterbringen.

Wir blieben überlegen, konnten jedoch keinen weiteren Treffer erzielen. Im Gegenteil: In der 55. Min. mißlang ein Dribbling im eigenen Strafraum, und die sehr fairen Gäste nutzten die Möglichkeit zum (aus ihrer Sicht) 2 : 4 Endstand. Damit war es dann aber auch genug, und wir konnten unseren ersten (Punktspiel)-Sieg im Kalenderjahr 2017 bejubeln. Wir sind uns sicher, dass das nicht der letzte war, denn irgendwann werden wir doch auch mal unser Verletzungspech abstellen können.

Beste Akteure unseres Teams waren der erstmals als Abwehrspieler eingesetzte Arvid sowie die Offensiv-Spieler Pascal und Marvin.

Über den Autor

Detlef Krüger

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.bwhnd.de/1-d-jugend-wichtiger-sieg-gegen-westend/

%d Bloggern gefällt das: